- reset +
Notruf 122
HOME

BRAND LANDWIRTSCHAFTLICHES OBJEKT STEINERKIRCHEN


In der Nacht auf 31. Oktober 2019 wurde die Feuerwehr Irndorf um 00:55 Uhr im Zuge der Alarmstufe 2 von der Feuerwehr Wollsberg zu einem Brand eines landwirtschaftlichen Objekts im Gemeindegebiet von Steinerkirchen an der Traun alarmiert. Die Feuerwehr Irndorf rückte laut Alarmplan mit Rüstlösch und LAST zum Brandeinsatz aus.

Beim Eintreffen an der Einsatzstelle stand der Dachstuhl des Wohntrakts bereits in Vollbrand. Durch das rasche Eingreifen der Feuerwehren konnte die Ausbreitung des Brandes auf den Wirtschaftstrakt sowie auf den unterhalb liegenden Wohnbereich erfolgreich verhindert werden. Die Feuerwehr Irndorf stellte in der Erstphase einen Atemschutztrupp der die Brandbekämpfung im Dachboden durchführte. LAST Irndorf übernahm den Aufbau und die Leitung der Atemschutzsammelstelle. Nach rund eineinhalb Stunden war der Brand unter Kontrolle. Gegen 03:00 Uhr konnten die ersten Einsatzkräfte der Alarmstufe 2 von der Einsatzstelle abrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen. Insgesamt waren 11 Feuerwehren mit über 140 Mann im Einsatz.

Fotos: laumat.at und fotokerschi.at

2019_10_31_FotoKerschi_1.jpg2019_10_31_FotoKerschi_2.jpg2019_10_31_FotoKerschi_3.jpg2019_10_31_FotoKerschi_4.jpg2019_10_31_FotoKerschi_5.jpg2019_10_31_FotoKerschi_6.jpg2019_10_31_Irndorf_1.jpg2019_10_31_Laumat_1.jpg2019_10_31_Laumat_2.jpg2019_10_31_Laumat_3.jpg