- reset +
Notruf 122
HOME

FAHRZEUGBERGUNGEN AUS SCHNEEVERWEHUNGEN


Am 4. Jänner 2019 wurde die Feuerwehr Irndorf, um 19:54 Uhr zu einer Fahrzeugbergung im Kremsmünsterer Ortsteil Grub alarmiert. Beim Eintreffen an der Unfallstelle war der PKW aber bereits von einem Anrainer aus der Schneewehe gezogen worden, die Feuerwehr Irndorf konnte daher wieder einrücken.

Gegen 22:30 Uhr wurde die Feuerwehr Irndorf erneut zu einer Fahrzeugbergung aus einer Schneewehe alarmiert. Am Güterweg Mairdorf kam ein Auto aufgrund von massiven Schneeverwehungen von der Straße ab und blieb im Schnee stecken. Mit dem Rüstlöschfahrzeug wurde der PKW rückwärts auf die Straße und aus der Schneewehe gezogen. Nach rund 20 Minuten war der Einsatz beendet.

a_2019_01_04_1.jpga_2019_01_04_2.jpga_2019_01_04_3.jpga_2019_01_04_4.jpg